immer.unterwegs


Yoga

Heute Morgen waren Joelle und ich im Yoga. Die Kids haben wir in die Kinderbetreuung im FitnessCenter abgegeben.
Also ich hab mir Yoga ganz anders vorgestellt. Es war mehr so ein Dehnen und Workout. War wirklich ganz anstrengend und kein bisschen entspannend. Es gab auch nur einmal ein "ahhhh" (wie ein "ohm") und ich musste mich zusammenreißen nicht zu lachen. Ich glaub ich war nicht so richtig gut, aber es hat schon Spaß gemacht. Man geht immer von einer Position in die nächste und auf einmal steht man total verknotet da und fragt sich, wie man in diese Pose gekommen ist. War mal ne witzige Erfahrung, wenn auch 90 Min. Workout laut Joelle morgen zu Muskelkater führen. Ich denk, dass wir so lange ich hier bin noch als mal hingehen. Ist immer donnerstags,also denk ich, dass wir nächsten Donnerstag wieder gehen.
Sinah und Yoga,wer hätte das gedacht(war die einzige in normalen Jogginghosen und T-Shirt, statt "Yoga-Leggins" und langärmligen Shirt in Pastellfarben)
19.6.09 04:10
 


Werbung


bisher 1 Kommentar(e)     TrackBack-URL


The phases of life / Website (24.6.09 18:58)
Ich hab Yoga auch mal probiert, weil ich so neugierig war und fand richtig scheiße, muss ich sagen. Es war bei mir nur Rumgehetz, ich kam überhaupt nicht nach, die Übungen waren so unbequem und immer wieder das Gleiche. Ich kann mir auch nicht erklären, wo da die Entspannung sein soll. Wohl doch eher für Geübte oder einfach nix für uns? Keine Ahnung.

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen
Layout by: Erinner mich lieber an...